Frank Klaus-Peter, von Rimscha Hans

Griechische Mythen 06 – Prometheus

München 2020, 36 unpag. Seiten, 21 x 14,8 cm, Auflage 150, sig. und num.,  Drahtheftung, Text im Centerfold auf orangenem Papier. Gestaltung Johannes Bissinger, Altphilologie Theodora Hadjimichael

. . . Zeus und viele der Götter wollen aber Menschen vernichten; daher nimmt Zeus alles Feuer von der Erde, damit sie verhungern. Prometheus klaut aber Glut aus Hephaistos‘ Schmiede und gibt diese den Menschen, wird dafür von Zeus bestraft und an Kaukasus genagelt (wie gekreuzigt), andere story: geschmiedet. Ein Adler zerfleischt Prometheus‘ Leber, . . . (Textprobe)

15,00 

Siehe auch…