Loers Veit

Noi Altri – Wir Anderen. Künstlerische Aktivität und Selbsterfahrung im sozialen Raum

248 S., 19,5×21 cm, Auflage: 1000. München 1982
Katalog zu einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Regensburg, Leerer Beutel, 07.05.-27.06.1982
Die physischen, räumlichen, anthropologischen und sozialen Momente werden in den 70er Jahren zu Schlüsselpunkten neuer ästhetischer Erfahrung. Körpersprache und Tabuverletzung, psychologische und soziologische Fallstudie, ökologische und urbanistische Feldforschung gehören zu den Mitteln einer neuen Kunstsprache. «Die Anderen» arbeiten nicht nur im sozialen Raum, sondern sie haben die Gesellschaft und die eigene Existenz innerhalb der Gesellschaft zum Thema ihrer künstlerischen Arbeit gemacht. Ihre Utopien haben sich auf die Realität eingelassen.
«Letztlich geht es in solchen Ausstellungen ja nicht um Kunst, sondern um uns und unsere Probleme, um unsere Sehnsucht nach einem besseren Leben.» Uwe M. Schneede
Interviews mit Georg Bussmann, Enrico Crispolti, Vittorio Fagone, Laszlo Glozer, Frank Popper, Manfred Schneckenburger, Uwe M. Schneede.
Mit folgenden Künstlern: Anna Oppermann, Charly Wüllner, Francesco Somaini, Franco Summa, Jochen Gerz, Klaus Staeck, Klaus vom Bruch, Luisella Carretta, Mauro Staccioli, Peter Gerwin Hoffmann, Pino Poggi, Rainer Wittenborn, Richard Kriesche, Stephan Huber, Stephen Willats, Timm Ulrichs, Ugo La Pietra, Ulrike Rosenbach, VALIE EXPORT, Wolfgang Flatz.

80,00 

4 vorrätig