Sauerer Peter

Black Box

München Nov. 2019, Hardcover, 68 Seiten, 50 Farbabbildungen, 15,3 x 10,9 cm, Auflage 300
Um das Innere von Peter Sauerers Boxen schauen zu können, benötigt man eine Handy-Kamera – das menschliche Auge allein ist dafür zu schwach. Anders als beim historischen Guckkasten, wo zweidimensionale Bildwerke Tiefe vortäuschen, sehen wir hier geschnitzte, gebaute und modellierte Szenerien, die auf dem Mobiltelefon wieder zu einem Flachbild verschmelzen. Was wir erblicken, sind Referenzen an Kunstgeschichte, Historisches, Popkultur und Film.
Die Motive sind u.a. Piero della Francesca, San Francesco, Hans Zatzka, Madonna, Vilhelm Hammershoi, Edward Hopper, Nighthawks, New York Movie, Male Gaze, Blade Runner, Deckard, Rachel, Eldon Tyrell, Star Trek, Nürnberger Prozesse, Führerwagen, Mathilda und Leon, 2001 Odyssee im Weltraum.
http://www.petersauerer.de

18,00 

Zusätzliche Information

Autor / Herausgeber

Siehe auch…