Totzauer Janina

A SPECK OF DUST

Ein Buch über ein Staubkorn namens Erde
Künstlerinnen-Katalog von Janina Totzauer

Softcover, 152 Seiten, 24×17 cm, Auflage 250, München 2021. In Faltkarton zum Aufreißen, mit Blindprägung, farbigem Siegel und Nummerierung. Texte Deutsch und Englisch. QR-Codes mit den Links zu den Videos. Übersetzung Matthew Bremner. Gestaltung Janina Totzauer und Rosanna Marie Pondorf.
Mit einem Dialog zwischen Veronika Dräxler und Janina Totzauer.

Janina Totzauers künstlerische Praxis dreht sich um
 die Frage, wie wir unserer Existenz in einer Zeit der stetigen Gefährdung unseres Lebensraumes einen Sinn geben. Die sisyphos-artigen Performances kreisen zum einen um den absurdistischen Konflikt, aus welchem vermeintlich als einzig logische Konsequenz der Genuss der Sinnlosigkeit selbst als Sinn für die Menschheit entspringt. Zum anderen nähren sich ihre Videos dem wissenschaftlichen Ansatz zuwider stets von den unterschiedlichsten anekdotischen Überlieferungen, welche von jeher das Sein und den Sinn des Menschen zu erklären versuchen.
Die Publikation enthält viele farbige Stills aus den Videos der Künstlerin. Ihre Videoinstallationen sind inspiriert durch existenzialistische Philosophien und menschliche Rituale aus ihren Wahlheimaten Deutschland und Mosambik. Abweichend vom Anthropozentrismus Europas fand die Künstlerin in Mosambik eine florhumanimalistische Herangehensweise, welche die Protagonistin ihrer Videos stets mit ihrer nicht-menschlichen Umwelt konfrontieren lässt.
Die Publikation beinhaltet die künstlerischen Werke Janina Totzauers der letzten fünf Jahre.
Die Publikation wurde gefördert von der lfa Förderbank und dem BBK München und Oberbayern. Er erschien zur Debutant*innen-Ausstellung 2021 in der Galerie der Künstler*innen in München.

https://janinatotzauer.de/

19,00 

Zusätzliche Information

Autor / Herausgeber